Allgemeines

I. Inhaltskontrolle der VOB/B

 

 

Jede vertragliche Abweichung von der VOB/B führt dazu, dass diese nicht als Ganzes vereinbart ist. Es kommt nicht darauf an, welches Gewicht der Eingriff hat.

 

BGH, Urteil vom 22.01.2004 – VII ZR 419/02

 

 

Jede vertragliche Abweichung von der VOB/B führt dazu, dass diese nicht als Ganzes vereinbart ist und somit der slot machines online AGB – rechtlichen Inhaltskontrolle unterworfen ist.

 

BGH Urteil vom 15.04.2004 – VII ZR 12902

 

 

Der BGH stellt mit diesen beiden Entscheidungen klar, dass jede (auch geringfügige) Abweichung in einem Bauvertrag von der VOB/B dazu führt, dass die Privilegierung der VOB/B wegfällt. Jede einzelne Regelung ist daher einer AGB – rechtlichen Kontrolle zu unterziehen. Nachdem einige Regelungen der VOB/B AGB –rechtlich problematisch sind, ist deshalb insbesondere bei Wohnbauverträgen mit Verbrauchern Vorsicht geboten.

  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen